Butternut Squash Boombastic und einfach!

12:43 Michelle Pohl 1 Comments





Hmmmmm.... das Herbst ist da, und es ist schon wieder Pumpkin Season!

Mein Lieblings Kürbis-Sorte ist Butternut-Kürbis.

Ich LIEEBE der Geschmack und vor allem wie vielseitig nutzbar es ist.

Perfekt einfach im Ofen gebacken oder für ein yummy Risotto, Butternut-Kürbis ist für mich ein Art verwönhnungs Essen optimal für die kältere Jahreszeiten.

Mein ultimate Butternut-Kürbis gericht ist allerdings die Butternut Squash oder einfach ein Butternut-Kürbissuppe, lecker, super einfach zu machen und die Kinder lieben es!

Wenn es ein bisschen noch übrig bleibt, nutze es einfach als eine Sauce für Nudeln!

Hier für euch das Rezept, dass ich vom mein Schwager gekaut habe, es ist wirklich Sensationell, probier's mal aus!

Chris's Butternut Squash Rezept

1 Butternut-Kürbis

2 Knoblauchzehen geschält und klein geschnitten.

kleine Stück Ingwer (nach Geschmack) geschält und klein geschnitten.

3 Tl. Olivenöl.

1 Tl. Currypulver und ein tick Muskatnuss.

ca. 1 Liter Milch (oder Wasser für eine Vegane alternative) (du kannst die Festigkeit damit bestimmen).

Salz, Pfeffer.

Koriander und Saure Sahne oder Griechisches Joghurt zum garnieren.



1. Butternut-Kürbis schälen, kerne entfernen und in mittelgroße Würfeln schneiden.
Olivenöl und Würfeln auf ein Blech im Ofen auf 180°C für 30 minuten braten.

2. Auf ein Kochtopf, das restliche Olivenöl aus dem blech eingeben und falls nötig ein bisschen mehr dazu eingeben.

3. Knoblauch und Ingwer kurz oder für ca. 3 bis 5 Minuten anbraten, danach die Kürbis-Würfeln eingeben mit Salz und Pfeffer, Muskatnuss würzen und nochmal alles zusammen anbraten bis die Kürbiswürfeln leicht gold angebraten sind. *Für eine scharfe Variante hier einfach ein klein gehackte Chili am besten die Bird eye Sorte oder die kleine dünne rote Chilis.

4. 1 Liter Milch eingeben und nochmals kurz kochen danach mit ein Rührgerät alles Pürieren.

5. Je nach Geschmack, kann man ein tick mehr Milch nutzen um die Suppe flüssiger zu machen.

6. Mit frische fein geschnittene Koriander und ein Schuss Joghurt garnieren.

E Volià dein Butternut-Squash ist fertig zu geniessen!

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten das Rezept zu pimpen, z.b. mit Kokosmilch oder mit Orangen die sehr gut passen, ich mag es aber viel besser das eigene Geschmack von Kürbis zu haben, hier bin ich eher Geschmacklich konservativ und spiessig hahaha.

Ich wünsche euch viel Spaß bei nachmachen :)

xx Michelle

You Might Also Like

1 reactions: