meine Frisuren-experimente innerhalb diesen Jahr!

12:23 Michelle Pohl 2 Comments

Eine meine all Lieblingsthema sind Frisuren! Ich experimentiere sehr sehr gerne mit meine Haare und probiere einfach und ohne angst immer wieder neue Styles.

Als ich Mutter geworden bin, wollte mich wieder als Mutter und Frau neu erfinden. Ich habe immer auf  meine Äußere schon aufgepasst, aber als man Mama wird, ändert sich tatsächlich alles. Man hat kein richtige Zeit, Kraft, oder einfach Lust sich mit Beauté in irgendwelche Sinne sich zu beschäftigen.

Aber naja, mann weiss selbst wenn die richtige Zeit kommt wenn man diese Phase hinter sich hat, und ein tick mehr Zeit für sich selbst nehmen kann. Bei mir hat's schon einiges gedauert hahaha aber naja, es ist nie zu spät um wieder mal hier ein Diät zu machen oder mal da ein bisschen Jogging gehen, oder mal doch ein Termin am Samstag bein Friseur zu machen um ein "Erfrischung" zu bekommen, als Mama und Frau sich wieder zu erfinden und es zu genießen. noch wichtig ist, dass es letztendlich ein Ehemann, Partner der mal ab und zu ein "Eyecandy" braucht, oder man ist auf der Suche nach ein Begleiter o.a. ooooder man hat einfach Lust wieder einfach für sich selbst fit und gepflegt auszusehen.

Basta von die Blah Blah, ich möchte gern mit euch meine Frisuren von die letze paar Monaten teilen. Ich habe die Haare sehr lang getragen (bis unter die Brüste) und konnte nicht richtig was damit anfangen außer auf ein Zopf oder Ponytail oder ganz maaaal ab und zu glätten. Also entschloss ich mich für ein kurze Haarschnitt.

Hier bitte schön meine Frisuren-Experimente, Viel Spaß dabei und vielleicht findest du Inspirationen für ein neues Haarschnitt/Farbe?!  



Blonde Strähnen mit ein normalen "Bob".


Pseudo-Pixi kurze Frisur in 2 rote Tönung dunkel rot unten und mittel hell rot oben.


hier nochmals kurz und nach 6 Stunden beim Friseur wurde ich endlich wieder von rot zu all all Blond.


oooh eine meine Lieblingsfarbe pastel rosa! sehr praktisch wenn man die ganze haare Blondiert,
man is flexibel mit Haafarben zu experimentieren. die gibt's beim jedem friseurbedarf Laden in kleine dosen zu finden, kosten ca. 6€ bis 12€.


hehehe auch eine meine Lieblingsfarbe pastel grün. Hier ging ich back to Bob.




Blond Blond Blond. Ich gebe es zu es kommt schon ein bisschen auf die Naturhaarfarbe drauf aber, egal welche mann ist gezwungen mindestens ein mal im Monat beim Friseur zu gehen um die Ansätze zu blondieren. mir hat's nicht so richtig gestört die Ansätze ein bissl wachsen zu lassen, sah ein bisschen Punkig aus, aber mir hat's gut gefallen.... aber die Pflege war nicht nur mir viel zu anstrengend, meine Haare haben unheimlich viel darunter gelitten. Haarküre und vor allem das lila/blaue Shampoo waren en muss.



Oooh ooh, ich glaube und ich bin mir sicher, Ihr seid auch damit einverstanden, dass braun einfach zu mir nicht so gut passt, ich brauche ein Kontrast, ich bin von Hautyp ehr dunkel-brown-wie-schoko und noch ein dunkle Ton im Haar zu tragen macht das ganze sehr einfarbig=langweilig, und das kommt bei mir überhaupt nicht in frage! also es ist nicht schlimm, aber ehrlich gesagt, habe ich  mich nicht so wohl gefühlt (siehe Bild haha), so dass, nach 4 Tage ich die Farbe wieder verändert habe!




Und heut sehe ich so aus.
Ungleichmäßge kurze Schnitt, ich will meine Haare ein bisschen Zeit um sich zu erholen geben, deshalb habe ich mich für die Ombre Haarstyle entschieden, die beim kurze Haare immer eine Sache ist, entweder geht man auf die Edgy look und macht das ganze ein bisschen extrem, oder schaut's einfach ungepflegt aus, also alles muss passen, dass der Look richtig funktioniert.
Bei längeren Haaren ist es sehr einfach, da mann es irgendwie selbst machen kann und vieles kann auch nicht schief gehen. Ich liebe diese Frisur und Haarfarbe!



Fazit, bei kurze Haare hat man viel Spielraum um die Farbe zu ändern oder was auch immer man will mit die Haare machen. Ich persönlich verzichte auf Harraccessoires, da ich finde es ist viel besser die Frisur zu stylen und ein paar schöne dezente Ohrringe , als zu viel Schnickschnack da im Kopf hangen zu haben.

Liebe Grüße,

Michelle

You Might Also Like

2 reactions: